Aktuelles

Ausflug

Ausschreibung zur Umstellung auf Digitaltechnik

Naturbühne Trebgast stellt 2018 die Bühnentechnik auf neueste Digitaltechnik um und vergibt Lieferaufträge öffentlich.

Ausflug

Eine "Spielzeit der Superlative"

Auf ein grandioses Vereinsjahr mit 82 Prozent Auslastung und einer tollen Publikumsresonanz blickte die Naturbühne Trebgast zurück.

Ausflug

Naturbühne wandelt „Auf Luthers Spuren“

Mit der Aufführung des Schauspiels „Luther – Rebell seiner Zeit“ sorgte die Naturbühne in der zurückliegenden Spielzeit für Aufsehen und erntete dafür viel Lob und Anerkennung. Dadurch war auch das Ziel ihres diesjährigen Ausflugs eigentlich vorgezeichnet: Am ersten Advents-Wochenende wandelten 51 Mitglieder „Auf den Spuren Luthers“.

Arbeitseinsatz

Arbeitseinsatz auf der Naturbühne: Viel Laub, viel Regen

„Zamm geht’s“ heißt es auf dem Wehlitzer Berg nicht nur jeweils im Frühjahr, wenn es gilt, die Spuren des vergangenen Winters zu beseitigen und die Naturbühne für die kommende Saison herauszuputzen. Auch im Herbst beraumt der Vorstand regelmäßig einen Arbeitseinsatz an, um das weitläufige Felsen-Areal mitten im Wald von Unmengen von Laub zu befreien.

Szenenbild

In Trebgast ist eine Saison der Superlative zu Ende gegangen

Eindrucksvoller als mit dem Schlusssatz der Schirmherrin des in diesem Jahr alles beherrschenden Luther-Stücks hätte die Saison 2017 auf der Naturbühne nicht enden können. "Meine Schirmherrschaft geht zu Ende, aber Sie haben eine Freundin auf Dauer gewonnen."

Szenenbild

Was tut man nicht alles für eine Milliarde

Unerbittlich, unnachgiebig, unbarmherzig! Claire Zachanassian aus Friedrich Dürrenmatts "Der Besuch der alten Dame" verkörpert die Rolle des personifizierten Racheengels, deren Auftauchen einen dunklen, unheilbringenden Schatten über ihren Heimatort Güllen legt, in den sie nach 45 Jahren zurückgekommen ist.

Dame

Gekränkte Frauen vergessen nie

Christine Kammerer über ihre Rolle als alte Dame und die bleibende Aktualität des Stückes.

Szenenbild

Eine Milliarde für einen Kopf

In der letzten Premiere zeigt die Naturbühne eine atmosphärisch dichte Inszenierung, die die Zuschauer erschaudern lässt. Das Publikum feiert die Schauspieler für ihre tollen Leistungen.