Die Räuber

Vor 200 Jahren wurde Friedrich von Schiller in Marburg geboren. Mit achtzehn Jahren begann er seine Räuber zu schreiben. Noch „unbekannt mit Menschen und Menschenschicksalen“, wie er bald selber einsah, konnte es nicht gut anders gehen als dass er „die mittlere Linie zwischen Engel und Teufel“ verfehlte. Dennoch hat dieses schwungvolle Erstlingswerk eines geborenen Dramatikers seit seiner ersten Aufführung in Mannheim im Jahre 1782, wo es geradezu stürmischen Beifall hervorrief, bis heute nicht aufgehört, die Gemüter in aller Welt zu bewegen. Die Wald- und Felsenbühne Trebgast wird zu diesem erregenden Schauspiel eine ideale Naturkulisse abgeben.

Regie: Friedrich Dauscher