Schneewittchen und die sieben Zwerge

Wie könnte der letzte der sieben Berge, hinter denen die sieben Zwerge Schneewittchens hausen, anders aussehen als die Felsen der Naturbühne Trebgast? Nur so kann man sich die Landschaft vorstellen, in der sich das arme Schneewittchen vor den Nachstellungen der bösen Stiefmutter sicher wähnte. Ganz im Sinne der Gebrüder Grimm wird das Spiel, dem eine Szene von Theodor Storm eingefügt wurde, vor Augen und Ohren der kleinen und großen Zuschauer die wunderbar Welt unserer Märchen erwecken und damit der Pflege echten Volksgutes dienen.

Regie: Wolfgang Rostock