Michael Kohlhaas

In den letzten beiden Spielsommern hat auch das ernste Stück auf der Trebgaster Naturbühne viele Freunde gewonnen. In diesem Jahr wird die Dramatisierung einer der großen klassischen Novellen in der Bühnenbearbeitung eines der führenden Bühnenautoren unserer Zeit in den Spielplan aufgenommen. Aus kleinen Ungerechtigkeiten wird großes Unrecht – aus kleinen Anlässen entwickeln sich Kriege und Revolutionen. Michael Kohlhaas kämpft um sein Recht, um zu spät zu erkennen, dass es eine höhere Gerechtigkeit gibt. Dieses Stück bietet viel Stoff zum Nachdenken, ist dabei jedoch voller Dramatik und Spannung..

Regie: Karlheinz Komm