Piroschka

Wer erinnert sich nicht des berühmten Films „Ich denke oft an Piroschka!? Hugo Hartung schrieb die Geschichte des deutschen Studenten, der sich in das Ungarmädel Piroschka verliebt als Roman, als und als Bühnenstück. Die Bühnenfassung eignet sich besonders für die Freilichtbühne. Heiterkeit, pralle, saftige und volkstümliche Komik stehen neben besinnlichen und sehr poetischen Szenen,

Regie: Herbert Müller