Hänsel und Gretel

Es war einmal… So oder ähnlich beginnen viele Geschichten, die man Erwachsenen erzählte, als sie noch Kinder waren und die diese wiederum ihren Kindern weitergeben. Man nennt sie Märchen, diese phantasievoll ausgeschmückten Erzählungen, bei denen die Naturgesetze aufgehoben sind und das Wunder im Vordergrund steht. Ihre Helden tragen meist Allerweltsnamen, wie auch unsere Titelfiguren Hänsel und Gretel. Sie haben wunderbare Erlebnisse und kommen mit zaubermächtigen Helfern oder wunderbaren Hilfsmitteln an das gewünschte Ziel. Im Märchen ist die ganz Natur beseelt. Sogar Pflanzen und Tiere singen und tanzen mit den Menschen auf einer Ebene. Aber gerade diese wunschgeborenen, unbegrenzten Möglichkeiten bieten ihren besonderen Reiz, der durch den immer befriedigenden Schluss noch vermehrt wird

Regie: Jürgen Peter