Was ihr wollt

Orsino, Herzog von Illyrien, liebt mit der Melancholie des unglücklich Liebenden die Gräfin Olivia. Als Liebesbote dient ihm Viola, die ein widriges Geschick – sie verlor auf hoher See ihren Zwillingsbruder Sebastian – nach Illyrien verschlagen hat und die als Page verkleidet unter dem Namen Cesario bei ihm Dienst nimmt. IN den vermeintlichen hübschen Jüngling verliebt sich nun die Gräfin Olivia, während Viola in Lieb zu Orsino entbrennt. Dies wechselseitige Liebesspiel zieht sich durch das ganze Stück, bis die Dazwischenkunft des Zwillingsbruders Sebastian, der von seinem Freund Antonio aus dem Schiffbruch gerettet wurde, neue Verwirrung schafft, den Knoten aber schließlich auch lösen hilft. Olivia findet in Sebastian die ersehnte Erfüllung ihrer Wünsche und Orsino, reicht der ihm treu ergebenen Viloa die Hand

Regie: Toni Graschberger