Michel aus Lönneberga

Michel aus Lönneberga könnte eigentlich so sein, wie er aussieht, nämlich ein kleiner Engel – wäre da nicht sein ganz eigener Kopf und die Tatsache, dass er abenteuerliche Verwicklungen geradezu magisch anzieht. Ob Suppenschüsseln aus Porzellan, Toilettenhäuschen oder gar Fahnenstangen, Gegenstände jeglicher Art scheinen in Michels Händen ein nahezu unberechenbares Eigenleben zu entwickeln. Er schafft es, nicht nur die ganze Familie, sondern streckenweise sogar das gesamte Dorf Lönneberga mit Unfug, Schabernack, aber auch gut gemeinten Ideen in Atem zu halten. Und solltest du einmal Zahnschmerzen haben, so heftig, dass du glaubst, dein Zahn müsse vielleicht gezogen werden, dann wende dich ebenfalls vertrauensvoll an Michel … „Michel aus Lönneberga“ ist ein immer wieder gern gespieltes Bühnenstück für Kinder und Michel ist und bleibt eine freche, quirlige und abenteuerlustige Identifikationsfigur für Kinder. Die Inszenierung von Sigrid Graf zeigt auf lustige, humorvolle und warmherzige Weise Erlebnisse aus Michels abenteuerlichem Leben – für kleine, große und ganz große Kinder.

Regie: Sigrid Graf

weiblich
Mutter Alma Silke Ködel
Klein Ida Sophia Weinmann
  Sina Lechner
Magd Lina Patricia Lerner
Krösa-Maja Christl Haßfürther
Lehrerin Verena Küspert
Doktor Sonia Da Silva-Schmidt
Frau Petrell Andrea Vießmann
Frau Hallström Dagmar Keis-Lechner
Frau Larrson Diana Bettge-Luthardt
Polizistin Marina Hentschel
Auktionator Heidi Suttner
Patientin Katrin Kierstein
Dieb Saskia Luthardt
Greta Katrin Kierstein
Kerstin Alicia Schmidt
Britta Fanni Bordfeldt
Lisa Elena Helmrich
Inga Miriam Dößel
Lotta Edda Sauer

männlich
Michel Moritz Weinmann
  Florian Potzel
Vater Anton Siegfried Küspert
Knecht Alfred Thorsten Neukam
Bulte Michael Vogler
Pastor Michael Vogler
Knashult Bauer Horst Dößel
Dieb Sebastian Feulner
Gottfried Sebastian Feulner
Bosse Sebastian Feulner
Lasse Lars Schmidt